15.12.2020 | 05:50 Uhr

Vor dem Urteil: Erpresser-Prozess am Landgericht Passau

Der Berufungsprozess um eine Erpressung in der Passauer Gastro-Szene geht voraussichtlich heute (15.12.) zu Ende.

Plädoyers und Urteil sind für den heutigen zweiten Prozesstag angesetzt. Wie berichtet müssen sich vor dem Landgericht ein Szene-Wirt und ein ehemaliger Türsteher verantworten. Sie sollen einen 32-jährigen Mann um 70.000 Euro erpresst haben, weil der Mann angeblich den Szene-Wirt bedroht hatte. Am ersten Prozesstag Anfang des Monats hatte es eine überraschende Wende gegeben, weil der Ex-Türsteher die Tat – anders als beim ersten Prozess vor dem Passauer Amtsgericht – zugegeben hat. Der Szene-Wirt blieb dagegen bei seiner Version, er habe von der Erpressung nichts gewusst. Der Wirt war beim ersten Prozess freigesprochen worden, der ehemalige Türsteher erhielt eineinhalb Jahre Gefängnis.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum