13.01.2021 | 08:19 Uhr

Mehrere Autos demoliert - Polizei ermittelt Täter

Einen Ermittlungserfolg kann die Passauer Polizei verbuchen.

Wegen eines DNA-Treffers konnten die Beamten einen Fall von Sachbeschädigung, der vor etwas über einem Jahr stattgefunden hat, aufklären. Damals hatten zunächst unbekannte Täter mit Steinen an der oberen Donaulände mehrere PKW beschädigt und so einen Schaden in Höhe von 20.000 Euro angerichtet. Die spurentechnische Untersuchung dieser Steine hat nun zu zwei Tatverdächtigen geführt: einen 35 Jahre alten Straubinger, der jedoch im November 2020 verstorben ist, und einen 21-jährigen Passauer, der sich derzeit in Haft befindet.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum