11.03.2021 | 06:27 Uhr

Duschgel mit illegaler Zutat

Zittrige Hände sind einem 42-jährigen Autofahrer auf der A3 zum Verhängnis geworden.

Polizeibeamte, die den niederländischen Wagen an der Raststätte Donautal kontrollierten, bemerkten, dass der Mann nervös wirkte. Deswegen beschlossen sie, ihn, dessen 51 Jahre alten Beifahrer und das Auto etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Sie fanden eine Flasche Duschgel, die schwerer wirkte als das auf ihr angegebene Gewicht. Der Grund dafür war den Beamten schnell klar: neben dem Badezusatz befanden sich darin gut verpackt etwa 200 Gramm Kokain. Beide Männer wurden festgenommen, da aber der Fahrer zugab, dass es sich dabei um seine Drogen handelte, wurde nur er vor den Ermittlungsrichter geführt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum