08.12.2021 | 08:21 Uhr

Schulbusunfall in Passau: Zahl der Verletzten steigt auf 12

Bei dem Schulbusunfall am Montagmorgen (06.12.) in Passau sind offenbar mehr Kinder verletzt worden als bislang angenommen.

Bei der Polizei haben sich zwischenzeitlich mehrere Eltern gemeldet. Die Zahl der leichtverletzten Schulkinder ist von zunächst sieben auf jetzt elf angestiegen. Außerdem wurde eine erwachsene Businsassin ebenfalls leicht verletzt. Den Sachschaden hat die Polizei dagegen nach unten korrigiert: und zwar von über 150.000 auf knapp 100.000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Passauer Polizei nach dem Autofahrer, der kurz davor links neben dem Schulbus gefahren war. Er soll sich bitte als Zeuge melden! Wie berichtet hatte der Bus am Montagmorgen am Anger ein geparktes Auto und einen Kleintransporter gerammt. Eine weitere Folge des Unfalls waren stunden- und kilometerlange Staus in der Passauer Innenstadt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum