12.01.2022 | 07:59 Uhr

Auseinandersetzung in Passau mit Messer und Pfefferspray

Die Kriminalpolizei ermittelt nach einer Messerstecherei in der Passauer Innenstadt.

Wie die Polizei erst kürzlich bekannt gab, kam es am vergangenen Freitagnachmittag zu der Auseinandersetzung. Im Bereich des Parkhauses in der Nikolastraße waren zwei Personengruppen aus bislang unbekannter Ursache aneinandergeraten. Dabei versprühte ein 17-Jähriger Pfefferspray. Ein 40-jähriger Beteiligter stach mit einem Messer zu und verletzte dabei einen anderen 17-Jährigen leicht. Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife bemerkte den Vorfall und nahm den Messerstecher fest. Gegen ihn laufen jetzt Ermittlungen wegen des Verdachts einer gefährlichen Körperverletzung. Auch gegen andere Beteiligte ermitteln die Behörden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum