21.03.2022 | 10:01 Uhr

Polizei verstärkt Biker-Kontrollen

Das zurückliegende, sonnige Wochenende hat viele Motorradfahrer auf Niederbayerns Straßen gelockt – und auch die Polizei war verstärkt im Einsatz.

Die ganze Biker-Saison über will die Kontrollgruppe Motorrad des Präsidiums zahlreiche Kontrollen auf beliebten Ausflugsstrecken durchführen. Der Grund liegt auf der Hand: Jedes Jahr verunglücken viele Motorradfahrer. Im vergangenen Jahr waren es rund 850 und damit etwa vier Prozent mehr als im Jahr davor. Hauptunfallursachen sind laut Polizei unter anderem überhöhte bzw. nicht angepasste Geschwindigkeit, Abstandsverstöße und Fehler beim Überholen. Die niederbayerische Polizei hat aber nicht nur ein Auge auf das Tempo der Biker, sondern auch auf etwaige technische Manipulationen der Maschinen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum