01.04.2022 | 16:07 Uhr

Passau: Kostenloser ÖPNV für Ukraine-Flüchtlinge

Flüchtlinge aus der Ukraine dürfen ab sofort kostenlos den ÖPNV in Passau nutzen.

Das gilt auch für die Schulbusse, obwohl aktuell noch nicht geklärt ist, wie es mit der Schulpflicht bei aus der Ukraine geflohenen Kindern aussieht. Als Nachweis reicht ein Personalausweis oder Reisepass aus der Ukraine. Auch auf den Strecken der Deutschen Bahn dürfen die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine gratis fahren.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum