27.05.2022 | 15:26 Uhr

Wer hat die Schlangenlinienfahrer auf der A3 gesehen?

Die Verkehrspolizei Passau sucht aktuell nach Zeugen, die heute Vormittag auf der A3 zwischen der Grenze Suben und Deggendorf einen „Schlangenlinienfahrer“ gesehen haben.

Konkret geht es um den Zeitraum zwischen 8 und 8:45 Uhr. Ein weißer Mercedes-Sprinter mit ungarischer Zulassung soll hier in Fahrtrichtung Regensburg auf der A3 in Schlangenlinien unterwegs gewesen sein. Auf einem Parkplatz bei Iggensbach konnte der Fahrer, der deutlich alkoholisiert war, dann gestoppt werden. Damit mögliche Geschädigte gefunden werden können, bittet die Polizei jetzt um Zeugenhinweise. Gesucht wird unter anderem ein Kleintransporter-Fahrer mit Würzburger-Kennzeichen, der hinter dem Beschuldigten fuhr.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum