13.06.2022 | 09:06 Uhr

86-Jähriger soll Frau und Sohn umgebracht haben

Familiendrama am Wochenende in Passau: Ein 86-Jähriger steht im Verdacht, seine Frau und seinen Sohn umgebracht zu haben. Aktuell ermittelt die Kripo.

Die Mitarbeiterin eines ambulanten Pflegedienstes fand die zwei Toten und den schwer verletzten 86-Jährigen gestern Vormittag in einem Haus in Grubweg. Bei den Opfern handelt es sich um die 85-jährige Ehefrau des Seniors und seinen 59 Jahre alten Sohn. Der 86-Jährige selbst war ebenfalls schwer verletzt, weil er vermutlich versucht hat, sich das Leben zu nehmen. Durch eine Operation konnte sein Gesundheitszustand mittlerweile stabilisiert werden. Er selbst gilt derzeit auch als Tatverdächtiger. Wie es genau zu der Tat kam und was die möglichen Motive sind, steht derzeit aber noch nicht fest.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum