23.11.2022 | 16:36 Uhr

Passau Klimaaktivisten bekommen voraussichtlich keine weitere Haftstrafe

Die beiden Passauer Studenten, die sich bei der Internationalen Automobil-Ausstellung 2021 von einer Autobahnbrücke auf der A96 abgeseilt haben, bekommen wohl keine weitere Haftstrafe.

Das Amtsgericht Fürstenfeldbruck hat den Antrag der Staatsanwaltschaft, den Prozess vor dem Schöffengericht zu eröffnen, nun abgelehnt. Dabei wäre ein Strafrahmen von zwei bis vier Jahren Haft zu erwarten gewesen. Das wies das Amtsgericht als überzogen zurück. Das gerichtliche Strafverfahren ist damit jetzt am Amtsgericht Fürstenfeldbruck vor dem Einzelrichter eröffnet, teilten die Passauer Studenten heute mit.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum