31.07.2020 | 09:23 Uhr

Tourist wird zum Freund und Helfer der Polizei

Viel Courage hat ein 46-jähriger Tourist aus Österreich in Passau bewiesen. Der Mann kam der Polizei bei der Festnahme eines renitenten Ladendiebs zu Hilfe.

Die Polizeibeamten wurden am Dienstagnachmittag (28.07.) zu einem Ladendiebstahl gerufen. Der 29-jährige Täter und seine Komplizin waren zwar bereits auf der Flucht, konnten aber von den Polizisten noch in der Nähe aufgegriffen werden. Während die Frau schnell unter Kontrolle gebracht und fixiert werden konnte, wehrte sich der unter Drogen stehende 29-Jährige massiv, und versuchte sogar, einem der Beamten die Dienstwaffe zu entreißen. Nachdem der Polizist dies verhindert hatte, rief er um Hilfe – was einen Touristen aus dem Bezirk Ried am Innkreis auf den Plan rief. Durch sein beherztes Eingreifen konnte das Diebespärchen letztendlich beide fixiert, gefesselt und festgenommen werden. Gegen sie wird nun ein Strafverfahren wegen verschiedener, teils schwerer Delikte eingeleitet. Verletzt wurden bei der ganzen Aktion der Festgenommene, der zu Hilfe geeilte Zeuge und ein Polizeibeamter, der mit dem Hinterkopf auf dem Boden aufschlug.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum