07.11.2019 | 06:52 Uhr

Hochwasserschutz: Noch höhere Mauern für Hals?

Die geplante und sowieso schon umstrittene Hochwasserschutzmauer im Passauer Stadtteil Hals könnte noch höher werden als zunächst gedacht.

Darüber berichtet die PNP und bezieht sich dabei auf eine Ankündigung von OB Jürgen Dupper. In einer Bürgerversammlung in Hals brachte er neue Daten über Hochwasser-Abflusswerte an die Öffentlichkeit, die weitaus höher liegen als bisher gedacht. Aufgrund dieser neuen Zahlen wäre die bisher geplante Mauer wohl zu niedrig und möglicherweise ist sogar ein neues langwieriges Planfeststellungsverfahren nötig. Sprich, der gesamte Prozess für einen Hochwasserschutz in Hals könnte jetzt wieder von vorne losgehen. Am kommenden Montag (11.11.) sollte eigentlich der Stadtrat die 11 Millionen Euro teuren bisherigen Pläne entscheiden. Stattdessen wird es wohl eine weitere hitzige Diskussion zu dem Thema geben.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum