08.09.2020 | 15:59 Uhr

Wegen Corona: Ausbildungsmesse Passau 2021 wird abgesagt

Sie gehört zu den größten Veranstaltungen dieser Art in Bayern: die Ausbildungsmesse Passau.

Im Frühjahr nächsten Jahres wird sie nach 13 Ausgaben pausieren – und schuld daran ist Corona.Wie die Passauer Arbeitsagentur mitteilt, sei es aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht möglich, für das kommende Jahr die Ausbildungsmesse für über 120 Aussteller und rund 11.000 Besucher zu organisieren. Die Sicherheitsvorkehrungen in der Dreiländerhalle würden einen reibungslosen Ablauf der bisher gewohnten Messe unmöglich machen. Die Entscheidung zur Absage sei in Abstimmung mit den Kooperationspartnern getroffen worden, das sind unter anderem Stadt und Landkreis Passau, der Landkreis Freyung-Grafenau und die Wirtschaftskammern. Die Verantwortlichen bei der Agentur für Arbeit zeigten sich aber zuversichtlich, dass es im Jahr 2022 wieder eine Ausbildungsmesse in Passau geben wird.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum