29.03.2021 | 05:57 Uhr

Corona-Demos in Passau verlaufen weitgehend friedlich

Insgesamt rund 800 Menschen haben gestern (28.03.) Nachmittag in der Passauer Innenstadt demonstriert.

Zwei Kundgebungen mit jeweils rund 350 Teilnehmern richteten sich gegen die staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen. An einer Gegen-Veranstaltung der Grünen Jugend und der Jusos beteiligten sich etwa 80 Demonstranten. Ein Großaufgebot der Polizei war in der Innenstadt präsent, der Bereich um den Klostergarten und die Ringstraße waren für den Verkehr gesperrt. Die Polizei sprach von einem größtenteils friedlichen Verlauf der drei Kundgebungen. Es sei nur zu einzelnen Rechtsverstößen gekommen, zum Beispiel hatten Teilnehmer unrichtige ärztliche Atteste zur Maskenbefreiung vorgezeigt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum