15.09.2021 | 18:41 Uhr

Landkreis Passau setzt auf Verstärker-Busse

Um Schülerinnen und Schüler besser vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen, setzt der Landkreis Passau auch in diesem Schuljahr wieder eine Verstärkerbus-Flotte ein.

Damit der geforderte Abstand in den Schülerbussen möglich ist, werden auf den meistfrequentierten Linien insgesamt 40 Verstärker-Fahrten angeboten. Bis einschließlich 23.12. wird diese Maßnahme vom Freistaat gefördert. Trotz der Möglichkeit, mehr Abstand in den Bussen einzuhalten, müssen alle Fahrgäste ab 15 Jahren aber weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Nach der gültigen Regelung sind jedoch Op-Masken ausreichend.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum