07.12.2021 | 16:23 Uhr

Stadt Passau zufrieden mit Impffortschritt

Seit Mitte November wurden dort fast 20.000 Corona-Impfungen verabreicht.

Wie die Stadt mitteilt, hat ein Großteil der Personen das Angebot zur Auffrischung im Impfzentrum, bei niedergelassenen Ärzten und mobilen Impfteams angenommen und sich boostern lassen. Auch immerhin 2.000 Erstimpfungen wurden in den vergangenen drei Wochen verabreicht. Im Schnitt werden laut der Stadt im Impfzentrum in Passau-Kohlbruck täglich rund 700 Dosen verimpft. Von den niedergelassenen Ärzten werden mehrere hundert pro Tag vermerkt. In die mobile Impftsation, die immer freitags und samstags in der Stadtgebiet eingerichtet ist, kommen an den Wochenenden zwischen 100 und 200 Personen ohne vorherige Terminvereinbarung. Im Stadtgebiet erhielten bereits rund 20.000 Personen ihre Drittimpfung, über 48.000 die Erstimpfung und 46.500 die Zweite. Die Impfquote der Erstimpfungen liegt bei knapp 92%


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum