03.12.2020 | 16:34 Uhr

OB Dupper: Die verschärften Maßnahmen in der Stadt Passau werden wohl verlängert

Auch um die aktuellen Maßnahmen in der Stadt Passau ging es bei der heutigen Pressekonferenz nach dem Besuch Markus Söders in Niederbayern.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper hat mitgeteilt, wie es damit jetzt weitergehen wird: "Die Situation in Passau ist so, dass wir jetzt den dritten Tag in Folge fallende Werte haben. Aber sie sind viel zu hoch. Eine Inzidenz von 458 kann uns nicht ruhen lassen. Wir werden selbstverständlich die emfindlichen, wirksamen Maßnahmen, die wir letzte Woche ergriffen haben, jetzt zeitnah diskutieren, sie laufen ja eigentlich am morgigen Freitag aus, wir werden selbstverständlich dafür werben, dass diese Maßnahmen nochmal mindestens um eine Woche verlängert werden."
Außerdem hoffe man, so Dupper weiter, dass in Passau eine „große Bereitschaft“ vorhanden sein wird, sich impfen zu lassen, sobald der Impfstoff freigegeben ist. Der Aufbau des Passauer Impfzentrums ist bereits im Gange, es wird in der x-Point Halle im Gewerbegebiet Kohlbruck eingerichtet.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum