24.11.2020 | 17:03 Uhr

In der Region gibt es große Mängel in der Mobilfunkversorgung

Das zeigt eine neue Studie der Handwerkskammer Niederbayern und Oberpfalz.

Die Versorgung mit 4G-Mobilfunk liegt unter dem Bundesdurchschnitt – nicht nur in Ostbayern, sondern im gesamten Freistaat. Georg Haber, Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, sieht das unzureichende Mobilfunknetz als konkrete Bedrohung für die Wirtschaft in der Region. Die Studie zeige auch, dass das Mobilfunkförderprogramm des Freistaats Bayern zwar ein guter erster Schritt sei, aber noch eine Reihe an weiteren Verbesserungsmöglichkeiten notwendig ist, um die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit im ländlichen Raum zu stärken, so Haber weiter.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum