23.09.2020 | 17:18 Uhr

Mann belästigt Rettungsassistentin: Sieben Monate auf Bewährung

Weil er eine Rettungssanitäterin belästigt und Polizeibeamte beleidigt und tätlich angegriffen hat, hat das Amtsgericht Passau einen Mann zu sieben Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt.

Im Dezember 2019 zog sich der – laut Polizei – erheblich alkoholisierte Mann eine Platzwunde am Kopf zu, die stark blutete. Als der Rettungsdienst ihn versorgen wollte, begann er, die Rettungsassistentin sexuell zu belästigen. Die Polizei musste dazukommen und den Mann fesseln, bevor er ins Krankenhaus kommen konnte. Dabei leistete er Widerstand und beleidigte die Beamten. Das Amtsgericht Passau hat ihn dafür jetzt verurteilt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum