14.01.2022 | 07:39 Uhr

FFF-Demo in Passau

Die Klimaschützer von Fridays for Future demonstrieren am Nachmittag (14.01., 15 Uhr) auf dem Passauer Ludwigsplatz.

Anlass dafür die neue EU-Taxonomie, die unter anderem fossiles Gas und Atomkraft als nachhaltige Energieträger labeln soll. Die Aktivisten befürchten weitere Milliardeninvestitionen – so wörtlich - in klima- und umweltschädliche Erdgasinfrastruktur und die weitere Nutzung von Atomkraftwerken, sollte der Entwurf verabschiedet werden. Laut Anna Weiler von Fridays for Future Passau müsse man sich stattdessen zu echten erneuerbaren Energien wie Windkraft und Photovoltaik hin orientieren. Bis zum 19. Januar haben die Mitgliedsstaaten der EU die Möglichkeit, den aktuellen Entwurf der Taxonomie zu kommentieren und Änderungen vorzuschlagen. Mit der heutigen Versammlung wollen die Passauer Aktivisten die Öffentlichkeit über die Folgen informieren und unter anderem die niederbayerischen Abgeordneten in Bundestag und EU dazu auffordern, sich klar gegen den aktuellen Entwurf der Taxonomie zu stellen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum