02.09.2020 | 12:10 Uhr

Neue Laufbahn für Sportanlage auf dem Oberhaus weiter nicht in Sicht

Mit der Sanierung der Sportanlage auf dem Oberhaus in Passau wird es möglicherweise so schnell nichts werden.

Wie die PNP aus dem Rathaus erfahren hat, ist das Vorhaben nach hinten verschoben worden. Grund sei die Corona-Krise und die schwierige Haushaltssituation der Stadt Passau. Immerhin werden die Planungen aber weitergehen, damit das Projekt dann schnell umgesetzt werden kann, versprach eine Rathaussprecherin. Letztendlich wird dann aber der Stadtrat entscheiden müssen, ob sich die Stadt die Sanierung der Sportanlage auf Oberhaus leisten kann. Die Erneuerung der alten Aschebahn, die auch viel von Schulen genutzt wird, steht übrigens schon seit 13 Jahren im Raum. Immer wieder wurde das Projekt aber verschoben. Zuletzt war 2017 beschlossen worden, dass die Aschebahn durch eine Kunststoffbahn ersetzt werden soll, passiert ist seither aber nicht viel.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum