13.07.2020 | 15:31 Uhr

Schwere Gesichtsverletzungen und Messerstiche - Streit in Passau eskaliert

Aus einem geselligen Zusammensein wurde in einer Passauer Wohnung gestern (12.07.) bitterer Ernst.

Aus bisher ungeklärten Gründen kam es gegen Mittag zwischen der 29-Jährigen Wohnungsinhaberin und ihren beiden männlichen Besuchern zum Streit. Dabei wurde der jüngere, ein 29-Jähriger, von der Frau und dem zweiten Mann mit einem Messer angegriffen. Er wehrte sich, in dem er dem anderen mit den Fäusten ins Gesicht schlug, und ihn so schwer verletzte. Der 33 Jahre alte Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei geht davon aus, dass alle drei Beteiligten bei dem Geschehen unter Drogeneinfluss standen und Ermittelt nun zu den Hintergründen und dem genauen Tatablauf.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum