05.01.2021 | 11:42 Uhr

Völlig überfüllt: Polizei kontrolliert Sprinter voller Kleinkinder auf der A3

Einen völlig überfüllten Sprinter haben Grenzpolizisten gestern Nachmittag an der A3 bei Passau kontrolliert.

In dem für 8 Personen zugelassenen Wagen, der eigentlich auf der Durchreise von Großbritannien nach Rumänien war, befanden sich insgesamt 12 Personen – überwiegend Kleinkinder. Sie alle waren nicht ordnungsgemäß angeschnallt. Außerdem waren die Versicherungs- und die HU Bescheinigung des Wagens gefälscht. Dem 27-Jährigen Fahrer wurde auferlegt, sich um eine ordnungsgemäße KFZ-Zulassung und ein zweites Transportfahrzeug zu kümmern. Weil der Mann allerdings erst heute Vormittag die Zulassung besorgen konnte, hat die Polizei für die Kleinkinder und deren Mütter eine Übernachtungsmöglichkeit in einer caritativen Einrichtung organisiert, in der sie auch mit essen und trinken versorgt wurden. Weiter geht es heute für die Truppe – in zwei Autos, mit ordentlicher Zulassung und mehreren Anzeigen gegen den 27-Jährigen Fahrer.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum