19.08.2021 | 10:03 Uhr

Kupferkabel im Auto versteckt: Anzeige wegen Verdachts des Bandendiebstahls

Wegen des Verdachts des Bandendiebstahls wurden drei Männer jetzt angezeigt.

Die Grenzpolizei Passau hatte die Männer gestern Vormittag (18.08.) auf der A3 kontrolliert und dabei bei einem der Männer eine geringe Menge Drogen gefunden. Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Beamten diverse Kupferkabel, die unter Kleidung versteckt waren. Einen Herkunftsnachweis konnten sie nicht vorlegen. Deswegen wurden die Kabel sichergestellt. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer wieder freigelassen. Der 31-Jährigen, bei dem Drogen gefunden wurden, muss sich aber wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum