26.06.2021 | 11:48 Uhr

Nach heftigen Unwettern im Landkreis Passau - Bauernverband richtet Futtermittelbörse ein

Die zahlreichen Unwetter unter der Woche in Niederbayern haben auch in der Landwirtschaft große Schäden angerichtet.

Wie verschiedene Medien berichten, könnte das im Landkreis Passau zum Beispiel große Ernteeinbußen zur Folge haben. Wie der Kreisvorsitzende vom Bauernverband Koller zitiert wird, sind im Kreis Passau rund 10.000 Hektar Ackerland regelrecht zerstört worden. Besonders schlimm ist es demnach in den Gemeinden Neuburg am Inn, Fürstenzell, Ruhstorf und Bad Griesbach. Nicht nur große finanzielle Einbußen werden befürchtet, es geht auch um Futtermittel. Deshalb hat der Bauernverband für betroffene Landwirte im Landkreis Passau eine Futtermittelbörse eingerichtet. Weniger schwer getroffene Betriebe können dort Futtermittel zur Verfügung stellen. Der Bauernverband hofft hierbei auf große Solidarität.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum