05.05.2021 | 18:04 Uhr

Passauer Baumhaus-Klima-Camp zieht um - und protestiert weiter

Die Klimaaktivisten und die Stadt Passau haben sich geeinigt – zumindest was den Ort des Protestes angeht.

Wie berichtet, haben sich auch heute Morgen wieder Aktivisten in Passau Camps in zwei Bäumen an der Ortspitze eingerichtet, um ihren Forderungen nach mehr Klimaschutz Nachdruck zu verleihen. Allerdings steht einer der Bäume unter Naturdenkmalschutz, der Zweite bereits seit Jahren unter besonderer Beobachtung wegen einer hochwasserbedingten Schieflage. Nach fast 12 Stunden Protest haben sich die Beteiligten nun darauf geeinigt, dass die Demonstrierenden mit ihrem Klima-Baumhaus-Camp freiwillig auf einen Baum beim Lukas-Kern Kinderheim umziehen und von dort aus, diesmal auch ordentlich angemeldet, weiter protestieren dürfen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum