08.03.2022 | 17:40 Uhr

Über 500.000 für Brandschutzkonzept auf Veste Oberhaus

Für die Umsetzung des Brandschutzkonzepts für die Passauer Veste Oberhaus sind bereits über 580.000 Euro ausgegeben beziehungsweise eingeplant worden.

Das hat die Stadt Passau mitgeteilt. Die Burganlage stelle wegen ihrer besonderen Lage und historischen Bausubstanz brandschutztechnisch eine Herausforderung dar, heißt es von der Stadt. Deswegen wurde ein Fachbüro beauftragt, ein passendes Konzept zu entwickeln. Der Großteil der Maßnahmen für das Brandschutzkonzept soll heuer angegangen werden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum