11.03.2022 | 17:18 Uhr

IHK kritisiert Grenzkontrollen

Die Grenzkontrollen auf der A3 zwischen Pocking und dem Grenzübergang zu Österreich würden der Wirtschaft schaden.

Sie seien ein Hindernis für den freien Warenverkehr, kritisiert die Industrie- und Handelskammer Niederbayern. Außerdem wäre wegen der Örtlichkeit der Sinn der Kontrollen sowieso in Frage zu stellen. Die Einschränkungen für die niederbayerische Wirtschaft seien nicht mehr hinnehmbar, so Jürgen Pfeil von der IHK. Jetzt hofft er, dass die Bundesregierung die Kontrollen auf den Prüfstand stellt und ihren Nutzen klar hinterfragt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum