22.05.2020 | 05:58 Uhr

Tipps für künftige Online-Händler

Die Industrie- und Handelskammer Niederbayern hilft kleinen Unternehmen ab sofort kostenlos beim Sprung in den Online-Handel.

Vor allem für viele kleine Händler hat der Schritt in den Online-Handel in der Corona-Krise einen weiteren Geschäftsweg eröffnet. Die IHK Niederbayern unterstützt die regionalen Unternehmen dabei jetzt mit einem kostenlosen Beratungsangebot. Der Bedarf sei laut IHK sehr hoch, denn viele haben rechtliche Fragen, suchen ein Geschäftsmodell oder benötigen Hilfe bei der Online-Strategie. Der IHK-Online-Check läuft in drei Stufen, und zwar in persönlichen Beratungsterminen in Passau, Straubing, Deggendorf und Landshut. Unter ihk-niederbayern.de können sich interessierte Händler für die kostenlosen Online-Checks bewerben.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum