08.03.2021 | 18:03 Uhr

Schüsse auf Spielplatz - 18-Jähriger mit Schreckschusspistole in Passau unterwegs

Schüsse in der Nähe eines Kinderspielplatzes haben im Passauer Stadtteil Heining einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.

Der Vorfall passierte am Samstagnachmittag (06.03.), wie die Polizei jetzt mitteilte. Mehrere Anwohner hatten gemeldet, dass sie Schüsse gehört hätten. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an. Vor Ort konnten die Beamten die Lage schnell unter Kontrolle bringen: wie sich herausstellte hatte ein 18-Jähriger mehrmals mit einer Schreckschusspistole geschossen. Den Grund hierfür wollte der junge Mann nicht angeben. Einen Waffenschein besitzt er nicht. Die Polizei stellte Pistole und Munition sicher und zeigte den Schützen an.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum