29.12.2020 | 16:53 Uhr

Wegen falsch getragener Maske: Rentner zückt Messer

Die Maskenpflicht erhitzt die Gemüter!

In Passau gestern Nachmittag (28.12.) sogar so sehr, dass ein Rentner ein Messer zückte! Ein 39-Jähriger Kunde eines Verbrauchermarktes in der Graneckerstraße machte einen 62-Jährigen darauf aufmerksam, dass er seinen Mund-Nasen-Schutz offensichtlich nicht ordnungsgemäß trug. Daraufhin entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung zwischen den Männern. Diese fand ihren Höhepunkt darin, dass der Ältere ein Klappmesser zog. Damit bedrohte er seinen Widersacher. Erst die durch den Filialleiter eingeschaltete Polizei konnte den Streit schlichten. Die Beamten stellten das Klappmesser sicher und der Rentner wurde angezeigt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum