28.10.2021 | 18:53 Uhr

Gute ENtwicklung auf dem Arbeitsmarkt in der Region

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes in Niederbayern ist durchaus positiv. Das teilen die Arbeitsagenturen Passau und Deggendorf mit.

Die Arbeitslosenquote liegt im Oktober in beiden Bezirken bei 2,7 Prozent, also 0,3 Prozentpunkte niedriger als im Vormonat und sogar rund 0,7 Prozentpunkte niedriger als im Oktober letzten Jahres. Damit hat die Arbeitslosenquote nahezu das Niveau vor Pandemiebeginn erreicht. Der Bestand an gemeldeten Arbeitsstellen erreicht Rekordniveau: Im Bezirk Deggendorf sind knapp 4000 Angebote gemeldet, das ist der höchste Stellenbestand seit 10 Jahren und ein Plus von fast 42 Prozent im Vergleich zum September. Im Bereich Passau sind es sogar 64,2 Prozent mehr gemeldete Stellen, knapp über 3.700. Auch die Ausbildungssituation sei laut der Agenturen Passau und Deggendorf trotz Krise zufriedenstellend. In Deggendorf sind noch 15 Menschen gemeldet, die noch keine Zusage oder Alternative zur Ausbildung haben, bei 741 unbesetzten Stellen. In Passau sind es 24 übrige Bewerber bei 683 unbesetzten Stellen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum