01.07.2020 | 08:28 Uhr

Haben sich die Lockerungen positiv auf den Arbeitsmarkt in der Region ausgewirkt? Arbeitsagenturen stellen Zahlen für Juni vor

Wegen der Corona-Krise läuft es in Teilen der Wirtschaft in Niederbayern weiter alles andere als Rund.

Genauere Erkenntnisse könnte es am späten Vormittag (01.07.) geben. Dann wollen die Arbeitsagenturen in Passau und Deggendorf ihre Arbeitsmarktzahlen für Juni vorstellen. Bereits in den Monaten davor war der Arbeitsmarkt in Niederbayern regelrecht eingebrochen. Im Mai waren es im Agenturbezirk Passau zum Beispiel über 60 Prozent mehr Arbeitslose als im Vorjahr. Über 50.000 Menschen in der Region waren in Kurzarbeit. Ob die vermehrten Lockerungen im Juni für eine positive Trendwende gesorgt haben, ist noch unklar.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum