01.12.2020 | 10:19 Uhr

Arbeitsmarkt im November: Kurzarbeit steigt deutlich an

Der regionale Arbeitsmarkt hat sich trotz Corona in den vergangenen Wochen kaum verändert.

Allerdings gibt es einen deutlichen Anstieg bei der Kurzarbeit.
In den Arbeitsagentur-Bereichen Passau und Deggendorf ist die Zahl der Arbeitssuchenden gegenüber Oktober nur unwesentlich angestiegen. Die Quoten sind mit 3,4 bzw. 3,3 Prozent sogar gleich geblieben. Die Zahl der gemeldeten Arbeitsstellen ist jedoch relativ niedrig. Und das Instrument der Kurzarbeit wird intensiv genutzt, was am Corona-Lockdown liegt. Im Bereich Passau etwa haben im November 310 Unternehmen Kurzarbeit angezeigt – mehr als dreimal so viele wie im Vormonat. Und wie geht´s weiter? Eine Prognose wagen die Agenturen in ihrer aktuellen Statistik nicht.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum