29.07.2021 | 05:49 Uhr

Höchste Corona-Inzidenz jetzt in Landshut mit 17,7!

In Sachen „Corona“ gibt es gute und schlechte Nachrichten aus Niederbayern.

Eine gute: Gegenüber gestern (28.07.) gibt es eine Region mehr mit einer 7-Tage-Inzidenz von unter 5: zur Stadt Straubing und dem Landkreis Passau ist die Stadt Passau dazugekommen mit 3,8 Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner. Eine schlechte Nachricht: Die höchste Inzidenz im Bezirk liegt mittlerweile bei 17,7 – das Robert-Koch-Institut meldet sie für die Stadt Landshut. Zweistellige Inzidenzen haben außerdem die Landkreise Deggendorf, Dingolfing-Landau, Freyung-Grafenau, Kelheim, Regen und Rottal-Inn. Zum Vergleich: bundesweit ist die Inzidenz erneut leicht angestiegen auf jetzt 16,0. Der Landkreis Deggendorf und die Stadt Passau bieten am morgigen Freitag Sonderimpfaktionen an. Und zwar am Nachmittag in der Mehrzweckhalle der Grundschule Moos und am Nachmittag und Abend im Gebäude der Feuerwehr-Hauptwache in der Leonhard-Paminger-Straße in Passau. Eine Anmeldung zu den beiden Impfaktionen ist nicht erforderlich.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum