26.03.2022 | 08:00 Uhr

Earth Hour: Am Abend gehen die Lichter in Niederbayern aus

Auch in Niederbayern gehen heute (26.3.) an vielen öffentlichen Gebäuden und Orten die Lichter aus.

Grund ist die weltweite WWF Aktion „Earth Hour.“ Bei der Earth Hour kann jeder in den eigenen vier Wänden eine Zeichen für Klima und Umweltschutz setzen: Einfach heute Abend um 20:30 Uhr für eine Stunde lang das Licht ausschalten. Und es haben sich auch wieder einige Städte angemeldet, zum Beispiel Passau schaltet heute Abend die Beleuchtung des Stephansdoms, des Oberhauses, der Kirche Mariahilf und des Rathauses ab. In Deggendorf wird der Turm des Alten Rathauses dunkel, in Landau die Fassade am Oberen Stadtplatz und der Kirchturm von St. Maria. Vilshofen hüllt die Stadtpfarrkirche und den Stadtturm in Dunkelheit, Straubing den Stadtturm und Pfarrkirchen zum Beispiel das Rathaus und die Stadtpfarrkirche. Mittlerweile wird die „Earth Hour“ auf allen Kontinenten in mehr als 180 Ländern veranstaltet. Weltweit nehmen mehr als 7.000 Städte teil, allein in Deutschland waren es 585 im letzten Jahr.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Simone Rieger

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum