13.11.2019 | 08:23 Uhr

Polizei in Niederbayern will gegen Gewalt und Sex auf Smartphones von Kindern und Jugendlichen vorgehen

Die Kriminalpolizei in Niederbayern startet heute (13.11.) offiziell die Plakataktion "Dein Smartphone – Deine Entscheidung."

Und will damit die Verbeitung von Gewalt- und Pornovideos auf Smartphones von Kindern und Jugendlichen verhindern. Das ist zum einen strafrechtlich höchst bedenklich, und kann vor allem bei jungen Menschen psychischen Schaden anrichten, sagt Günther Tomaschko vom Polizeipräsidium Niederbayern. 2018 gab es in Niederbayern 136 Fälle im Bereich „Verbreiten pornografischer Straftaten“, 48 im Bereich „Sexueller Missbrauch von Kindern durch Vorzeigen pornografischer Darstellungen“ - Tendenz steigend. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, haben die Bematen im Rahmen der Aktion über 400 Plakate an allen Schulen im Regierungsbezirk verteilt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum