11.10.2021 | 14:03 Uhr

Wahlbeteiligung Bundestagswahl: Alle niederbayerischen Wahlkreise unter bayerischem Durchschnitt

Auch wenn die niederbayerische Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl in diesem Jahr höher war als 2017 – im bayernweiten Vergleich steht die Region nicht gut da.

Das ergibt sich aus den endgültigen Zahlen des bayerischen Landesamtes für Statistik. Nur der Wahlkreis Landshut kann eine Beteiligung von über 78 vorweisen. Der Wahlkreis Rottal-Inn liegt bei knapp über 77 Prozent, Passau bei 76,9 und Straubing und Deggendorf bei je 76,5. Damit ist Niederbayern die Region mit der bayernweit niedrigsten Wahlbeteiligung. Zum Vergleich: In ganz Bayern liegt sie bei fast 80 Prozent. Die geringste Wahlbeteiligung gab es in Nürnberg Süd mit knapp über 73 Prozent, die Beste im Münchener Land mit knapp 85.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum