18.06.2021 | 16:14 Uhr

Hitzewelle auch am Wochenende - Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt warnt vor Schwimmen in der Donau

Baden und Schwimmen steht an diesem Wochenende wahrscheinlich hoch im Kurs in Niederbayern.

An der Donau kann das aber auch gefährlich werden, warnt heute (18.06.) das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Donau MDK. Baden ist in der Nähe von Schleusen, Wehren und Brücken ja sowieso verboten und kann auch anderenorts lebensgefährlich sein, selbst für geübte Schwimmer. Zusätzlich sorgen noch Binnenschiffe für Gefahr, weil diese Schwimmern nicht ausweichen können. Besonders warnt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt vor Sprüngen von Brücken. Die größte Gefahr hier; Treibholz das nicht sichtbar unter der Wasseroberfläche schwebt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum