13.01.2022 | 05:47 Uhr

Corona: Passaus Inzidenz jetzt schon über 400!

Die Omikron-Variante des Corona-Virus lässt die Zahl der Neuinfektionen auch in Niederbayern kräftig ansteigen.

Eine Region weist heute sogar schon eine 7-Tage-Inzidenz von über 400 auf: es ist die Stadt Passau mit 419,7 Neuinfektionen innerhalb einer Woche gerechnet auf 100.000 Einwohner. Zum Vergleich: bundesweit ist die Inzidenz laut Robert-Koch-Institut heute (13.01.) auf 427,7 angestiegen. Überall sonst in Niederbayern beträgt die Inzidenz unter 400; am niedrigsten ist sie wieder im Landkreis Freyung-Grafenau mit 185,1. Bei der Belegung der Intensivbetten in den Krankenhäusern ist die Lage im Landkreis Rottal-Inn noch am wenigsten angespannt: dort liegt sie bei 68,75 Prozent. Eine hundertprozentige Belegung meldet dagegen der Landkreis Landshut. Weitere aktuelle Corona-Daten finden Sie hier: "https://experience.arcgis.com/experience/".


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum