19.08.2020 | 09:08 Uhr

Lage auf dem Ausbildungsmarkt in der Baubranche katastrophal - Bis zu 70 Prozent der Stellen noch unbesetzt

Nicht einmal zwei Wochen vor dem Start ins neue Ausbildungsjahr ist die Lage auf dem Ausbildungsmarkt in Niederbayern teilweise katastrophal.

In der Baubranche zum Beispiel sind im August noch viele Lehrstellen unbesetzt gewesen. Der Regionalleiter Bayern der IG Bau, Karl Bauer, fasst die aktuelle Situation so zusammen:
„Wir stellen jetzt Mitte August fest, dass im Bereich der Baubranche ca. 50 Prozent der Ausbildungsplätze noch nicht besetzt sind, sprich, dass nach wie vor viele freie Plätze zur Verfügung stehen. Und wir haben jetzt natürlich das Problem, dass wir sagen wir müssen die Zukunft der Branche durch Fachkräfte sichern.“
Im Landkreis Passau sind zum Beispiel fast 60 Prozent der Azubi-Plätze in der Baubranche unbesetzt, im Landkreis Freyung-Grafenau sind es sogar über 70 Prozent.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum