05.05.2020 | 06:17 Uhr

Neue (und mehr) Bürgermeister-Stellvertreter in Passau und Hauzenberg

Neuerungen und zum Teil heftige Diskussionen hat es gestern (04.05.) um die künftigen Bürgermeister-Stellvertreter in Passau und Hauzenberg gegeben.

Passaus Rathaus-Chef Jürgen Dupper von der SPD hat seit gestern Nachmittag drei statt bisher zwei Stellvertreter, nämlich Andreas Rother von der SPD, Armin Dickl von der CSU und – wie bisher schon - Erika Träger von der FWG. Bei den übrigen Parteien im Stadtrat war diese Aufstockung auf Kritik gestoßen, verhindern konnten sie sie aber bei der Abstimmung nicht.
In Hauzenberg waren die bisherigen Stellvertreter der parteifreien Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer nicht mehr angetreten. Ihnen folgten gestern Abend Rudi Hirz von den Freien Wählern und Christoph Amsl von der CSU nach. Die Wogen im Hauzenberger Stadtrat schlugen vor allem wegen der künftigen Zahl der Sitze in den großen Ausschüssen hoch: Denn von der Aufstockung um zwei auf zwölf Sitze profitiert vor allem die CSU.
Heute (05.05.) Nachmittag steht die nächste konstituierende Sitzung eines neugewählten Gremiums an. Der Kreistag von Regen tritt nach der Kommunalwahl im März zum ersten Mal zusammen. Ort des Geschehens wird ab 15 Uhr die Mehrzweckhalle der Staatlichen Realschule Zwiesel sein.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum