22.05.2020 | 15:11 Uhr

Keine Infizierten an Passauer Schlachthof, Ergebnisse vom Landshuter noch nicht da

An den Schlachthöfen in Passau und Landshut hat es diese Woche Reihentestungen der Mitarbeiter gegeben:

Am Passauer Schlachthof gibt es keine mit Covid-19 infizierten Mitarbeiter. Das haben die Ergebnisse der durch das Gesundheitsministeriums angeordneten Reihentestungen dort ergeben. Einen positiven Test gab es bei der Städtischen Fleischhygiene Passau. Diese ist ein selbstständiges Kommunalunternehmen der Stadt, deren Aufgabenbereich die amtliche Lebend- und Schlachttieruntersuchung beinhaltet, sowie die Kontrolle des Tierschutzes. Der Mitarbeiter mit Corona hatte allerdings keine Kontaktpersonen der Kategorie 1 am Schlachthof und befindet sich bereits in häuslicher Quarantäne. Insgesamt wurden 57 Tests in beiden Betrieben durchgeführt. 385 Tests wurden am Mittwoch im Landshuter Schlachthof durchgeführt. Hier liegen die Testergebnisse allerdings noch nicht vor, man rechne aber damit, dass dies noch vor Montag der Fall sein wird. Keiner der Landshuter Schlachthofmitarbeiter zeigt bisher Symptome von Corona.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum