17.01.2022 | 05:59 Uhr

Corona: Städte Passau und Landshut schon über 500!

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt auch in Niederbayern sprunghaft an.

275,5 neue Fälle innerhalb einer Woche gerechnet auf 100.000 Einwohner meldet das Robert-Koch-Institut heute (17.01.) für den Landkreis Passau – das ist sogar noch ein relativ niedriger Wert. Denn in der Stadt Passau und auch in der Stadt Landshut hat die Inzidenz schon die 500er-Marke überschritten mit 515,1 bzw. 578,9. Damit liegt die Stadt Landshut als einzige niederbayerische Region über dem bundesweiten Wert von 528,2. Die geringste Inzidenz in unserem Bezirk hat erneut der Landkreis Freyung-Grafenau mit 242,5. Die Belegung der Intensivbetten in den Krankenhäusern liegt zwischen rund 67 Prozent im Stadtgebiet Passau und 100 Prozent in den Landkreisen Landshut und Straubing-Bogen. Weitere aktuelle Corona-Daten finden Sie hier: "https://experience.arcgis.com/experience/".


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum