28.07.2020 | 05:56 Uhr

Corona-Tests an der A3 ja, aber nicht zu Lasten der Landkreisbürger!

Passaus Landrat Raimund Kneidinger begrüßt die gestern (27.07.)angekündigten Corona-Tests an der A3 bei Pocking im Prinzip.

Mit den Tests gleich bei der Einreise könne man unentdeckte Infektionen rechtzeitig erkennen und so größere Ausbruchsgeschehen schnell in den Griff bekommen oder sogar verhindern, so Kneidinger. Allerdings mahnt der Passauer Landrat, es dürfe nicht wieder zu Beeinträchtigungen der Landkreisbewohner kommen. Als kurzfristige Maßnahme schlägt Kneidinger deshalb die Sperrung der Autobahnausfahrt Pocking für den Einreiseverkehr vor. Und Kneidinger fordert, dass Freistaat und Bund für die Corona-Tests an der Autobahn geeignetes Personal zur Verfügung stellen. Hier dürfe nicht das Personal des Passauer Gesundheitsamtes zum Einsatzkommen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum