01.07.2020 | 05:41 Uhr

Gezielte Sabotage? Mehrere Einsatzfahrzeuge des Maltester Hilfsdienstes beschädigt

Das ist mehr als ärgerlich; in Passau hat es ein bislang unbekannter Täter offenbar gezielt auf Einsatzfahrzeuge des Maltester Hilfsdiensts abgesehen.

Laut Polizei wurden an mehreren Dienstfahrzeugen Seitenscheiben eingeschlagen und an einem sogar der Auspuff mit Bauschaum verschlossen. Insgesamt entstand dadurch Schaden im vierstelligen Bereich. Wer hinter den Vorfällen stecken könnte ist nur unklar. Wie die Polizei schreibt war es vor allem in der Nacht von Sonntag (28.06.) auf Montag zu den Vorfällen gekommen, aber auch schon Mitte Mai. In zwei Fällen waren die betroffenen Fahrzeuge vor einer Autowerkstatt in der Haizinger Straße geparkt gewesen. Der Fall mit Bauschaum passierte auf einem Supermarktparkplatz in Salzweg. Jetzt ermittelt die Polizei und hoff, dass Zeugen möglicherweise etwas beobachtet haben.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum