20.12.2021 | 06:04 Uhr

Corona: Weiter sinkende Inzidenzen und mehrere Protestaktionen

Die Corona-Inzidenz ist in Niederbayern mittlerweile überall unter 400 gesunken.

Die höchste 7-Tage-Inzidenz meldet das Robert-Koch-Institut heute (20.12.) für den Landkreis Passau mit 399,6; gefolgt vom Landkreis Regen mit 391,9. Am niedrigsten ist sie im Landkreis Straubing-Bogen mit 190,7. Bundesweit beträgt die Inzidenz 316.

Unterdessen hat es am zurückliegenden Wochenende auch in Niederbayern wieder Protestaktionen gegen die aktuelle Corona-Politik gegeben. In Passau kam es am Samstag zu teilweise chaotischen Szenen: Mehrere sogenannte „Spaziergängergruppen“ waren unterwegs; da diese Aktionen nicht angemeldet waren, löste die Polizei sie mit einem Großaufgebot auf. Außerdem fanden in Passau noch zwei angemeldete Kundgebungen mit allerdings nur zusammen rund zwei Dutzend Teilnehmern statt. Teile der Passauer Innenstadt waren abgesperrt. Einen unangemeldeten „Spaziergang“ gegen die Corona-Politik hat es auch in Straubing gegeben, hier mit etwa 60 Teilnehmern. Und in Landshut bildeten rund 500 Demonstranten eine Menschenkette.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum