13.05.2020 | 06:16 Uhr

Grenzübergänge zu Oberösterreich werden wieder geöffnet

Ab 15. Juni sollen die Grenzübergänge nach Österreich alle wieder öffnen, das berichten österreichische Medien heute früh. Und schon ab heute werden zusätzliche Grenzübergänge zwischen Niederbayern und Oberösterreich öffnen.

Zwischen 07 und 20 Uhr können die Grenzübergänge bei Breitenberg und Passau-Voglau genutzt werden, von 06 bis 20 Uhr die zwischen Bad Füssing und Obernberg. Weiterhin ist der Grenzübertritt aber auf gewisse Personengruppen beschränkt. So dürfen ausschließlich Berufspendler, regionaler Lieferverkehr und Land- und Forstwirte passieren. Auch medizinische Gründe sind zulässig. Zwischen Niederbayern und Tschechien dagegen bleibt weiter alles beim Alten. Die sechs Wirtschaftskammern im Grenzraum fordert jetzt aber eine Rückkehr zur vollen Freizügigkeit. Die Corona-Krise habe gezeigt, wie eng verflochten die Wirtschaftsstrukturen sind und wie sehr das Überleben vieler Betriebe davon abhänge. Um Insolvenzen und den Wegfall von Arbeitsplätzen zu verhindern, hoffen die Industrie- und Handelskammern auf schnelle Lösungen. Jeder Tag der Abschottung gefährde mehr eine schnelle Erholung des EU-Binnenmarktes.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum