06.04.2022 | 18:00 Uhr

Betrüger in Niederbayern zum Teil erfolgreich

Die Polizei warnt aktuell wieder vor Betrügern.

Demnach habe zum Beispiel ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter bei einer 69-Jährigen im Landkreis Rottal-Inn angerufen. Die Frau fiel darauf nicht hinein und alarmierte die Polizei. Im Bereich der Straubinger Polizei gab es dagegen mehrere betrügerische WhatsApp-Nachrichten. Darin gaben sich unbekannte Personen als Sohn oder Tochter aus, die dringend Geld benötigten. Eine 73-Jährige überwies deswegen einen dreistelligen Euro-Betrag. Wie berichtet war außerdem ein Mann aus dem Landkreis Rottal-Inn auf ein falsches Gewinnversprechen hereingefallen. Das hat ihn 800 Euro gekostet.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum