29.12.2020 | 09:06 Uhr

Rottal-Inn-Kliniken impfen schon erste Mitarbeiter gegen Corona

Nicht nur über 80-jährige Bewohner von Alten- und Pflegeheimen in Niederbayern werden derzeit schon gegen Corona geimpft.

Wie das Landratsamt in Pfarrkirchen mitteilt, ist an den Rottal-Inn Kliniken auch das Impfen von Mitarbeiten inzwischen gestartet. Bereits gestern (28.12.) Nachmittag wurden die ersten gegen Corona geimpft. Zunächst sollen in den Kliniken im Rottal ärztliches und pflegerisches Personal das auf den Covid-Stationen arbeitet immunisiert werden und dazu auch Mitarbeiter in der Notaufnahme. „Damit wollen wir verhindern, dass in Zukunft vermehrt Infektionen unter unseren Mitarbeitenden auftreten, die uns an unsere Grenzen der Leistungsfähigkeit bringen könnten.", so Gerhard Schlegl, einer der beiden Vorstände der Rottal-Inn Kliniken. Denn ähnlich, wie auch in anderen Krankenhäusern Niederbayerns werden auch im Rottal die Kapazitäten langsam knapper.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum